Coaching in Zeiten der Transformation

Agilität, Vuka, Transformation, Digitalisierung … Wir werden überrollt von Informationen und neuen Modellen, dass manch einer nicht mehr weiß, was er nun wirklich braucht oder nicht. Führungskräfte sind in Zukunft gefordert. Ihre Rolle wird neu definiert werden. Die neuen Generationen haben andere Vorstellungen, wie sie ihr Berufs- und Privatleben definieren wollen. Coaching bietet Führungskräften die Möglichkeit, sich selbst und die eigene Rolle zu betrachten und sich neu aufzustellen.

Ich bin Gesprächspartner, Zuhörer, Sparringspartner, stelle Fragen – auch kritische, mache Sie auf Dinge aufmerksam, die Sie selbst vielleicht nicht bemerken und begleite Sie in einer kritischen Phase oder Situation oder einem Veränderungsprozess. Wir erkunden gemeinsam Ihre Verhaltens- und Handlungsmuster, schauen auf Ihr Motivationsverhalten, Ihre Werte, Entscheidungsmuster und wie Sie mit sich selbst und anderen in Dialog und Austausch treten.

Dazu biete ich Ihnen verschiedene Module an.

Coaching bei mir

Sie können zu mir ins Büro nach Frankfurt am Main kommen. Hier nutzen wir immer 2stündige Einheiten.

Coachingthemen können sein:

  • Klarheit in der beruflichen Situation finden
  • Umgang mit Konflikten (eigene innere oder im Team)
  • Führen von Menschen
  • Entwickeln von Strategien/Ideen/Visionen
  • Umgang mit Veränderungen persönlich/als Führungskraft
  • Stress- / Burnoutprävention
  • Berufliche Neuorientierung
  • Mangelndes Selbstwertgefühl, Unsicherheit

Coaching bei Ihnen

Ich komme auch gerne zu Ihnen ins Büro oder wir treffen uns unterwegs.  In diesem Fall vereinbaren wir ab 3 Stunden.

Begleitungscoaching für Führungskräfte

Ich begleite Sie direkt bei Ihrer Arbeit um direkt Feedback zu geben. Dies hat sich besonders für Führungskräfte bewährt, die in Zeiten der Digitalisierung und der großen Veränderungen ihre Rolle neu definieren müssen. Die künftige Rolle der Führungskraft wird eher der Coach sein, der die Mitarbeiter

Skype-/Telefonpaket

Dies ist nur in Verbindung mit Präsenzcoaching buchbar. Abgerechnet wird in ¼ Stunden-Einheiten

_____________________________________

Coaching in der Natur

Seit vielen Jahren stelle ich in meinen Coachings und Seminaren fest, dass sich viele Menschen immer mehr verzetteln. Sie jagen hinter zu vielen Zielen und Dingen her, die mehr verwirren und verunsichern und nicht selten Stress und Burnout erzeugen. Viele vergessen auch die Selbstfürsorge, die Zeit für Regeneration und Innehalten.

Gehen Sie mit mir auf eine Reise zu sich selbst. Finden Sie heraus, was in Ihrem Leben wirklich zählt und wie Sie Stück für Stück dahin kommen können. Erweitern Sie Ihren Blickwinkel, Reflektieren Sie Ihre Glaubenssätze und Ihr Mindset, halten Sie inne und finden Sie heraus, was Sie erfolgreich, zufrieden und glücklich macht – beruflich und privat.

Wir bewegen und in der Natur und nutzen diese, um das, was Sie gerade beschäftigt zu reflektieren. Ich stelle Fragen, gebe Ihnen Aufgaben, bei denen Sie in der Selbsterfahrung entdecken, wie Sie Entscheidungen treffen, wohin Sie Ihre Aufmerksamkeit lenkt und welche davon erfolgreich sind und welche noch zu verbessern sind. Die Eindrücke in der Natur geben Ihnen ganz neue Möglichkeiten, Dinge emotional und rational neu, besser und anders zu verarbeiten.

Welche Module gibt es?

1 oder 2 Tage in der Natur (plus Übernachtung)

Halbtagestour in der Natur

Wir treffen uns um die Mittagszeit und gehen die nächsten Stunden in eine Reflexionsphase Ihres mitgebrachten Themas.

Fokus-Coaching 1 Tag

Hier treffen wir uns am Vorabend im Hotel. Dann geht es weiter wie beim 2-Tagescoaching.

2 Tage Coaching (Beispielhaft)

Tag 1: Wir treffen uns am ersten Tag im Hotel für ein erstes Gespräch. Danach geht es in die Natur. Nach einem Brunch/Mittagessen treffen wir uns zu einer Reflexionsphase. Der weitere Ablauf ist abhängig von Ihren Themen und Bedürfnissen. Wir bleiben entweder in der Natur oder werten die gesammelten Erfahrungen im Hotel aus. Tag 2: Übung vor dem Frühstück, kurze Wanderung, erste Eindrücke sammeln, Reflexion. Spätes Frühstück/Brunch. Kurze Wanderung, Sinne schärfen, Motiv/Fokus finden, Reflexion. Was finde ich interessant? Welche Emotionen löst das in mir aus? Anschließend Reflexion und Übertrag auf den beruflichen/privaten Kontext.